Service-Navigation

Suchfunktion

  • Aussiedlerhof Ottenbacher Tal_Susanne Mezger

    Agrarstruktur

Ihr Ansprechpartner

Abt. 3 - Agrarstruktur

Martin Rummert

07171 - 917-433

Martin.Rummert@lel.bwl.de

Aktuelles aus der Agrarstruktur

27.11.2017

Urteilsammlung Bauen im Außenbereich

Die Urteilsammlung "Bauen im Außenbereich" wurde um die Urteile des Referats von Herrn Pfeffer zur Fortbildung "Bauen im Außenberich - Spezialfragen" vom 22.11.2017 an der LEL Schwäbisch Gmünd erweitert. Zur Urteilsammlung

17.11.2017

Daten zur Agrarstrukturerhebung 2016

Daten aus der Agrarstrukturerhebung 2016 des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg

In allen Betrieben wurden folgende Kernmerkmale erhoben:
Bodennutzung, Viehhaltung, Wirtschaftsweise (Ökolandbau), Rechtsform, Art der Gewinnermittlung.
Repräsentativ erhoben wurden die Merkmale:
Besitz- und Pachtverhältnisse, Arbeitskräfte, Sozioökonomik (Erwerbsform), Einkommenskombinationen, Bewässerung, Berufsbildung, Beteiligung an Förderprogrammen, Wirtschaftsdünger, Bodenbearbeitung, Erosionsschutz

21.09.2017

Verwaltungsvorschrift LBO-Vordrucke

Bekanntmachung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau zur Verwaltungsvorschrift über Vordrucke im baurechtlichen Verfahren
(VwV LBO-Vordrucke) vom 5. Mai 2017 -Az.: 51-2600.0-9/129-
www.wm.baden-wuerttemberg.de

20.09.2017

Grundstücksverkehrsgenehmigung

    1. Erlässt die Genehmigungsbehörde zur Verlängerung der Frist für die Entscheidung über eine Genehmigung nach dem Grundstückverkehrsgesetz einen auf die Dreimonatsfrist gerichteten Zwischenbescheid, ist grundsätzlich davon auszugehen, dass sie die erforderliche rechtliche Prüfung durchgeführt und sich auf dieser Grundlage von dem Bestehen des siedlungsrechtlichen Vorkaufsrechts überzeugt hat, es sei denn, das Vorgehen der Behörde erweist sich als willkürlich oder als missbräuchlich.
    2. Eine willkürliche oder missbräuchliche Verlängerung der Frist auf drei Monate hat eine Verlängerung der Frist um einen Monat auf zwei Monate zur Folge. Mehr...

19.09.2017

BVerwG Entscheidung vom 27.06.2017, Az. 4C 3.16

In einem durch landwirtschaftliche Geruchsimmissionen vorbelasteten Gebiet steht § 35 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 BauGB der Errichtung eines Ferkelaufzuchtstalles nicht entgegen, wenn durch das Vorhaben die vorhandene Immissionssituation zumindest nicht verschlechtert wird, sofern die Vorbelastung die Grenze zur Gesundheitsgefahr noch nicht überschritten hat und das - immissionsschutzrechtlich nicht genehmigungsbedürftige - Vorhaben den Anforderungen des § 22 Abs. 1 BImSchG genügt.
 Mehr...

08.09.2017

Aktuelle Antragsformulare Aufforstung nach §25 LLG

Antrag auf Erteilung einer Aufforstungsgenehmigung (§ 25 Aufforstungsantrag), Antrag auf Erteilung einer Genehmigung (§ 25 a-Antrag), Anzeige der geplanten Anlage (§ 25 a-Anzeige) (MLR Stuttgart)  Lesen Sie weiter...
Statistik

der EU-Mitgliedsstaaten, Bundesländern, Stadt- und Landkreisen und der unteren Landwirtschaftsbehörden Baden-Württembergs
finden Sie hier...

Rechtsgrundlagen

Flächenverbrauch

Tendenzen und Statistiken zum Flächenverbrauch und zur Flächenentwicklung. mehr...

Thematische Karten

LLG

Pflegepflicht, Aufforstungen, Dauergrünlandumwandlungs- verbot, Antragsformulare, innendienstliche Regelungen und weitergehende Informationen finden Sie hier...

Träger öffentlicher Belange

Verfahrensabläufen, Planungs- prozessen, Abwägungshilfen, Daten und Grundlagen, sowie Beispiele und Rechtsgrund- lagen zu den Fachplanungen im ländlichen Raum. mehr...

Eingriffs-/Ausgleichsregelung

Ökologische Aufwertungs-maßnahmen als Maßnahmen zur Kompensation von Eingriffen in Natur und Landschaft. Produktions-integrierte Kompensations-maßnahmen (PIK).  mehr...

Umweltverträglichkeitsprüfung

Für Investitionen zur Wärme-erzeugung und Energie, Intensivhaltung von Tieren, Erstaufforstung und Rodung können ab einer bestimmten Größe die Vorschriften der Umweltverträglich-keitsprüfung greifen. Mehr dazu...

Fußleiste