Service-Navigation

Suchfunktion

12.12.2016

Ökonomik - Pferdereport 2017

Betriebswirtschaftliche Auswertung von Pferdebetrieben – machen Sie mit​


Vor zwei Jahren wurden im Rahmen des 15. Ludwigsburger Pferdetages die Ergebnisse des ersten Pferdereports Baden-Württemberg vorgestellt. In diesem Report wurden die Daten von 38 Betrieben mit dem Schwerpunkt Pensionspferde

haltung ausgewertet. Die Zahl der Pferde dieser Betriebe bewegte sich zwischen 20 und fast 100 Tieren. Für ihre Kunden hatten die Betriebe überwiegend ein sehr gutes Angebot hinsichtlich Reithalle, Reitplatz, Koppelgang usw. Große Unterschiede zeigten sich im Erfolg der Betriebe: fünf Betriebe erzielten einen wirtschaftlichen Verlust, bei weiteren sechs Betrieben lag der Gewinn unter 12.000 € im Jahr. Die 10 erfolgreichsten Betriebe erzielten dagegen einen Gewinn von 82.000 €. Die Ursachen für diese enormen Unterschiede waren sehr vielfältig und ließen sich keinesfalls nur auf unterschiedlich hohe Boxenmieten zurückführen.

Die Herausgeber des ersten Pferdereports – die LEL Schwäbisch Gmünd und die Hochschule in Nürtingen – erwägen nun, eine neue erweiterte Erhebung durchzuführen. Es sollen wiederum die Gewinne der Betriebe gegenübergestellt werden. In einem weiteren Schritt sollen diesmal auch die Einkommensbeiträge der einzelnen Betriebszweige (Pensionspferde, eigene Pferde, Grünlandwirtschaft, Ackerbau, sonstige Betriebszweige) zum Gewinn ermittelt werden. Damit bekommen die Betriebsleiter eine detaillierte Analyse, wo die Stärken und Schwächen ihres Unternehmens liegen. Grundlage der Auswertung wird der Buchführungsabschluss sein, ergänzt um eine Datenerhebung auf dem Betrieb.

Bei vorhandenem Interesse ist geplant, neben Betrieben mit Pensionspferdehaltung auch Reitschulbetriebe und Pferdezuchtbetriebe in die Auswertung aufzunehmen.

Die Ergebnisse sollen in einem neuen Report zusammengefasst werden, zudem erhält jeder Teilnehmer eine individuelle Auswertung für seinen Betrieb.

Wenn Sie Interesse an einer Auswertung für Ihren Betrieb haben, füllen Sie bitte die Rückseite dieses Anmeldeformulares aus und schicken oder faxen Sie dieses an die unten aufgeführte Adresse.

LEL Schwäbisch Gmünd

z. Hd. Dr. Volker Segger

Oberbettringer Str. 162

73525 Schwäbisch Gmünd

(Fax: 07171/917-101)

Wenn eine Auswertung zustande kommt, werden wir uns bei Ihnen melden.

--> erster Pferdereport Baden-Württemberg

--> hier gehts zum Anmeldeformular

Fußleiste